Bauleitung

Selbstverständlich gehört  auch die Bauleitung zu unseren Leistungen.
Bei größeren Projekten nutzen wir seit geraumer Zeit die Unterstützung des „Elektronischen Baulogbuchs“ der Fa. HesoTech / Rubrik Baulogbuch:

iMaster Bautagebuch - Anwendungsbericht

Einsatz beim Verwaltungsgebäude in Offenbach:
Mein Kollege kam gerade ganz aufgebracht von der Neubaustelle eines mehrstöckigen Verwaltungsneubaus zurück ins Büro. „Stellt euch mal vor, die haben uns 200 m² Gerüst geklaut.“ So ein Ärger. Das bedeutet Verzögerungen im Bauablauf, Ärger mit den Anschlussgewerken und ausgerechnet jetzt, vorm Richtfest.

Das war an einem Wintertag 2009 und – was wir noch nicht ahnten - auch nicht das Ende der dortigen negativen Geschehnisse. Dieselklau von etlichen Baustellenfahrzeugen in der Folgewoche rundete dieses Thema ab.
Es zeigte uns auf, dass trotz der Größe des Bauvorhabens und einer Vielzahl von dort früh bis spät arbeitenden Menschen dem Thema Diebstahl nicht beizukommen war und auch wir nicht unbehelligt blieben.

P. Weyand  N. Lieber  A. Richter

Just in dem Moment standen wir mit anderen Bauherren zu Vergabeverhandlungen eines weiteren Bürogebäudes im Besprechungszimmer. Kann man denn da nichts machen, fragten sie uns verunsichert? Banken sichern sich doch mittels Videoüberwachungen ab? Da gibt es doch bestimmt etwas?
Dieses Liveerlebnis und die Vorstellung beim anstehenden Baubeginn selbst Betroffen zu sein, ließen uns gemeinsam mit den Bauherrn über das Thema Baustellenüberwachung intensiv nachdenken. Was könnte man tun?

Etwa zwei Wochen nach dem Vorfall auf der Baustelle, standen wir zur Kaffeepause plaudernd in der gemeinsam genutzten Küche mit Mitarbeitern der Fa. HesoTech, Spezialisten für Kopfarbeit in Sachen Technische Informatik zusammen und erwähnten u. a. den Vorfall.

Wäre denn eine Art Videoüberwachung auf Baustellen sinnvoll?
Diese Frage fand ihre Antwort in einem Projekt von HesoTech, der Computer-Vision in der Biologie folgend, wo mit modernster Anlage zum optischen Vermessen des Wachstums tausender von Pflanzen, im Stundenrhythmus (Massenphänotypisierung) kameragestützte, automatisierte Überwachungen durchführt werden.

Wechselseitige Fragen zum jeweiligen Arbeitsspektrum des Anderen, intensives hin und her denken, erläutern und analysieren führten dazu, die Idee sich diese Funktionen für die Baustellenüberwachung zu Nutze zu machen.

Die b@ugil.de-architekten lieferten umfassend Informationen und praktisches Knowhow rund um das Thema Bauleitung. HesoTech besaß nun die Kenntnis, diese Informationen umzusetzen entwickelte daraufhin das Elektronische Logbuch.

Bürogemeinschaft
b@ugil.de architekten

Schlossberg 20
65582 Diez

Tel.:     06432 / 64 52 68-0
Fax:     06432 / 64 52 68-1
E-Mail: b@ugil.de